[Sound] - boris => ein versuch

  • so.. ich hab grad mal ein wenig mit meinem mischpult hier rumgespielt, weil ich eigentlich ein wenig gitarre und gesang einspielen wollte, aber dann hab ich mal die bodhran in die hand genommen...

    ist eigentlich nicht viel mehr als ein wenig rumgetrommel
    ohne viel system dahinter, deshalb blicke ich erstmal beschämt zu boden, wenn ich mir die anderen soundsamples hier so anhöre...
    was solls.. ich bin anfänger, ich lerne *g

    ein gesangmikro ist auch nicht wirklich das richtige
    um eine bodhran abzunehmen...
    die qualität der aufnahme ist sowieso mäßig,
    da ich in für linux noch nicht wirklich die richtigen tools
    zum nachbearbeiten gefunden hab...

    naja.. ist einfach mal ein versuch...

    die trommel ist die stimmbare aus palisander, die guido verkauft...

    [URL=http://www.shilmulo.de/zeuch/stick_first_try.mp3]erster versuch[/URL] mit gekürztem standard-drumstick

    [URL=http://www.shilmulo.de/zeuch/rod_first_try.mp3]zweiter versuch[/URL] mit bambus hot rod


    vielleicht posten jetzt auch mal die anderen anfänger was :-)


    edit: hm.. hab grad gemerkt, daß die samples recht leise sind... nächstes mal... ;)


    gruß
    boris
    Freie Musik für freie Geister!
    [URL]http://www.creative-chaos.org[/URL]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Boris ()

  • Hey, nun mal wieder vom Boden aufblicken. Wer sagt denn, dass hier nur die Cracks Soundsamples reinstellen sollten.

    Ich finde es gut wenn hier alle Spielklassen vertreten sind. Außerdem ist das gar nicht schlecht was Du da machst.

    Zu leise finde ich es übrigens nicht, ich finds okay so.

    Viele Grüße

    Coinín
  • [QUOTE][I]Original von Coinín [/I]
    Hey, nun mal wieder vom Boden aufblicken. Wer sagt denn, dass hier nur die Cracks Soundsamples reinstellen sollten.
    [/QUOTE]

    eben.. das war ja der grund, warum ich das reingestellt hab *g*


    ich werd nochmal bißchen am mischpult rumdrehen,
    daß die qualität etwas besser wird und dann
    mal rolfs ratschläge beachten...
    Freie Musik für freie Geister!
    [URL]http://www.creative-chaos.org[/URL]
  • Also ma halblang! Verschreckt uns die Anfänger nicht! ;) Das ist sicher kein Anfängerlevel mehr. Schön steady und die Rolls klingen auch sauber! Sehr schön!

    LiGrü Michael
    Bands:

    [URL=http://www.myspace.com/faoileanmusic]faoilean[/URL]
    [URL=http://www.gaelicwindproject.de/]gaelic wind project[/URL]
    [URL=http://www.spideog.de]spideog[/URL]
  • @thomas
    ich hab mir die bodhran im dezember gekauft,
    mir von einer freundin, die bei rolf mal auf einem
    kurs war die basics ( also was ist jig, reel, etc. )
    gezeigt bekommen und seit dem halbwegs regelmäßig
    ein wenig geübt... aber so wirklich regelmäßig... hm...
    naja.. ich hab die trommel wohl fast jeden tag in der hand,
    aber irgendwie nur so eine viertelstunde...

    naja.. ich werd das sicher wenn ich wieder mehr zeit
    hab, ernsthafter betreiben...

    vorkenntnisse durch andere trommeln nicht wirklich...
    eine jembe hab ich noch, aber die hab ich mit viel elan
    gekauft und auch mit genauso viel elan nicht benutzt... *g*
    Freie Musik für freie Geister!
    [URL]http://www.creative-chaos.org[/URL]
  • davon hab ich auch zwei... und eine normale c-blockflöte...
    und noch ne menge andere instrumente,
    die ich mal halbherzig angefangen hab... :D

    aber das mit dem nicht hören wollen kenn ich gut...
    das ist immer so depremierend *g*
    Freie Musik für freie Geister!
    [URL]http://www.creative-chaos.org[/URL]
  • @ Lukael: Na, wenn nicht fast jeden Tag ca. eine viertel Stunde nicht regelmäßig sein soll? Ich finds jedenfalls mehr als nur halbwegs regelmäßig.

    Ich denke es ist sinnvoll in der Art regelmäßig zu üben, d.h. fast täglich und wenn es nur 10-15 min. sind und bestimmt besser als alle paar Wochen und dann stundenlang am Stück. Insbesondere wahrscheinlich am Anfang. Ich könnte mir vorstellen, dass Du aus dem Grund (plus vielleicht noch so zusätzliche und nützliche Eigenschaften wie Talent) nämlich gar nicht mehr auf so einem Anfängerlevel bist, wie es Dir evtl. selbst vorkommen mag.
    Respekt!

    Gruß
    Coinín
  • [QUOTE][I]Original von Coinín [/I]
    @ Lukael: Na, wenn nicht fast jeden Tag ca. eine viertel Stunde nicht regelmäßig sein soll? Ich finds jedenfalls mehr als nur halbwegs regelmäßig.
    [/QUOTE]

    das ist das wenn ich zeit und muße hab...
    die stand auch schon ne woche unberührt in ihrem ständer...

    naja... mir fiel der einstieg nicht allzu schwer,
    da ich seit jahren gitarre spiele
    und die bewegungen bei den up und downstrokes recht ähnlich sind...
    aber die feinheiten.. ohje *g*

    aber hey.. üben muß jeder...

    meine neue e-geige fühlt schon ganz allein gelassen *g*
    ( nicht das ich noch spielen könnte... ich hab vor vielen vielen jahren mal ein paar jahre geige gespielt.. die e-geige hab ich mir gekauft, weil ich wieder anfangen wollte und meinen nachbarn mag *g* )
    Freie Musik für freie Geister!
    [URL]http://www.creative-chaos.org[/URL]