Frischzellenkur für altes Bodhran

  • Hallo an alle,
    gerade reingestolpert und schon eine Geschichte.
    Ich habe vor kurzem bei Christian meine alte Trommel überarbeiten lassen und er meinte, dass wäre doch mal interresant für die Leute im Bodhran Forum, "... so eine Geschichte macht nicht jede Trommel mit".

    Es geht um meine erste Trommel von Christian, eine kleine 37cm DoubleSkin mit Werkzeuglosemlosem (also mit Werkzeug, wie nennt man das?) Stimmsystem. Ich hatte sie vor ca. 6 Jahren erstanden, später kaufte ich dann eine HighEndLine. Ab der Zeit habe ich die DoubleSkin nur noch gelegentlich gespielt. Zwischen den Fellen bildete sich irgendwann Schimmel der das Fell annagte, das inner Fell musste raus. Das Stimmsystem hatte über die Zeit auch gelitten, Schrauben lockerten sich, Halterungen mussten versetzt werden (klingt nicht nach Werbung für Christian :)).
    Da ich unbedingt eine ordentliche Zweittrommel haben wollte, sollte die DoubleSkin überarbeitet werden, ich dachte an ein neues Fell und eine fachmännige Reperatur des Stimmsystems.
    Nach einigem Hin und Her und verpassten Termin schickte ich die Trommel zu Christian.
    Sein erster Kommentar: "Warum um alles in der Welt ein neues Fell? Das ist doch ein m.M. nach perfekt eingespieltes Fell."
    Er schlug vor die Trommel auf ein werkzeugloses Stimmsystem umzurüsten, das Fell neu aufzuspannen und das Ganze optisch wieder herzurichten. Er ist der Fachmann, gesagt getan.

    Einige wochen später war es soweit, ich hielt die neue-alte Trommel in den Händen: "Sorry daß es jetzt doch länger gedauert hat, aber es ist die Wartezeit wert gewesen, glaub mir ;o)"
    Und Christian hatte recht, ich bin begeistert.

    [IMG]http://fractatulum.net/tmp/bod1.jpg[/IMG]
    [IMG]http://fractatulum.net/tmp/bod2.jpg[/IMG]

    Nach dem ich herrausgefunden hatte wo sich die ganzen Töne in der Trommel versteckt haben, hatte ich wirklich viel Spass. Im Vergleich mit meiner anderen HighEndLine Trommel und erst recht zur alten DoubleSkin ist die Neue-Alte viel direkter und auch knackiger, lauter, irgendwie ganz anders aber echt schön. Gerade Dinge wie Singleend Rolls (ich übe noch) oder z.B. DDUU Pattern laufen auf dem etwas härteren Fell um einiges leichter und präzieser. Ich finde schon, dass die Überarbeitung die Trommel doch recht verändert, verbessert hat.
    Mit dem Ergebnis hätte ich echt nicht gerechnet, vielen Dank nochmal an Christian und vielleicht haben ja noch andere angestaubte Trommeln denen eine Frischzellenkur gut tun könnte, es kann sich lohnen.

    Viele Grüsse, Jan
  • Erstamal ein freudiges " HALLO" hier im Forum.

    Schön deine Geschiche , bzw. die, deiner Trommel zu lesen, sieht echt klasse aus und festigt den Ruf unseres Maker's.

    Liebe Grüße aus Dortmund,

    PROOOST !!!
    Manchmal wünsche Ich mir ,
    Ich wäre wieder so wie Ich war,
    als Ich dass werden wollte was Ich jetzt bin !

    [URL=www.myspace.com/Joern74]Bei myspace[/URL]

    [URL=www.youtube.com/user/sargaffel]Videos[/URL]

  • Hallo,
    Glückwunsch zur "neuen" Trommel und zur Mitgliedschaft im Forum! Hast Du denn noch ein Foto von "vorher"? Ich stellmir das vor wie in diesen Frauenzeitschriften: Vorher (graues Mäuschen, unvorteilhafte Frisur, unglückliches Gesicht)- Nachher (Mannequin, glänzendes Haar, strahlendes Lächeln- aber das Foto haben wir ja schon!)
    Gruß
    Gyde
    ...and I never will play the Wild Rover no more!