Metloef Bodhrans aus USA

  • Moin Thorralf,
     
    vor kurzem bin ich auf die Webseite von Metloef gestoßen. Leider hab' ich noch keine Bodhrán von dem in der Hand gehabt - aber die Dinger machen mich neugierig. Wo hast Du Glückspilz so ein Ding antesten können? Wie ist Dein Eindruck von den Trommeln? Wie spielt sich das Känguruh-Fell? Hast Du eventuell sogar nen Vergleich mit Bartlett-Bodhrans? Der nimmt teilweise auch Känguruh. Warte gespannt auf Antwort!
     
    Gruß von Moritz
  • Hallo Moritz,
    Habe leider nur ein Tonbeispiel gehört auf irgendeinem Posting bei Cat Lake's [URL=http://www.bodhranii.org.uk]Bodhranii-Forum in England[/URL]. Ich finde die Trommeln halt freaky. Ausserdem sind die von den dortigen Mitgliedern des Forums sehr gelobt worden. Allerdings weiß ich nicht, wie dat mit Shipping etc... ist und ob man da viel Support bekommt über eine sooooo weite Entfernung... :rolleyes:
  • Moin
    wie es aussieht, und wenn alles klappt und so, werde ich zwei Metloef Teile zum Testen auf dem Bodhran Weekend in der Proitzer Mühle dabei haben. Nur um Euch ein wenig den Mund zu wässern..:D
    Grüße
    Der Rolf
     
    PS
    Hier schon mal ein Bild:
     
    [IMG]http://www.bodhran-info.de/images/met.jpg[/IMG]
     

    PPS
    Die Teile kommen aus Texas, USA...
  • Moin
    nu ist die Trommel, die ihr oben auf dem Bild seht da und ich bin sehr begeistert. Klanglich sehr nahe am Optimum, macht fast O'Kane Konkurrenz. Verarbeitung ist top, der Stimmring ist aus einer Art Acrylring. Die Bodhran hat viel Wumms, ist in allen Tonlagen top. Leider ist sie für mich etwas klein (35cm).
    Sonst schlägt sie alles bis auf O'Kane !
    Ich werde mir noch eine in einer größeren Größe und mit dem leckeren hellen Holz bestellen...
    Bei Bedarf können die Teile über mich bezogen werden...
    Grüße
    Der Rolf
    Bilders:
     
    [IMG]http://www.wagels.net/images/rolf1.jpg[/IMG]
     
    [IMG]http://www.wagels.net/images/rolf2.jpg[/IMG]
  • mal ne technische frage......
    liesse sich evtl ein kurzes (und kleines!!! hab doch nur isdn und keine flat......) soundsample erstellen in dem alle tonlagen etc zu hören sind?
    oder is das zuviel aufwand?
    und wieviele km is das ding denn tief? das is ja hammer!!!!
    danke für die infos....

    rettet die wälder - esst mehr biber :))
     
    ____________________________________________________
     
    [URL=http://www.clanmakenoise.de/]TheClanMakeNoise[/URL]
  • Quanta costa? (35cm)
     
    Guido
    [URL=http://www.bodhran-world.de]Bodhrán World [/URL] Workshops & Internetshop
     
    [URL=http://www.trasnu.de]Trasnú[/URL] Irish Folk Music
     
    [URL=http://www.celtic-cowboys.de]Celtic Cowboys[/URL] Irish Folk meets Bluegrass
     
    [URL=http://www.banjoy.de]Banjoy [/URL] Irish Tenor Banjo Workshop Weekend
  • Rolf, hast du ne Preisliste von Metloef, die du u.U. posten koenntest? Mich interessiert eventuell die 16", obwohl sie nur(!) 4" tief ist. *grins*
     
    - Sebastian
     
    --edit--
     
    ARG! :) Lesen muss man koennen...
     
    [Quote][i]Original der Metloef-Site[/i]
    $295 + S&H for any drum with a depth of up to half the diameter. Add $10 per depth inch past half the drum diameter. Metloef brush stick and tuning wrench included
    ...for example, lets say you want a 12"x10". The base price for a 12" drum with up to 6" depth is $295. Add $40 for the extra 4" ($10 times 4), and you end up with a total of $335
    [/quote]
    Don't waste your time thinking about Signatures - [b]play your bodhran[/b] :D
     
    Erst wenn der Pub nach Ziege mueffelt, hast du deinen Job als Bodhranspieler vollends erfuellt!
  • Moin
    also um die vielen Fragen zu beantworten:
    Ja, das Teil ist der Hammer ! Soundsample kann ich mal probieren, wenn ich Zeit habe....
    Tiefe: fasr 19 Zentimeter ! 7,5 inches
    Der Einschnitt wäre für mich nicht notwendig, aber es kann durchaus sein, daß der bei einigen hilft.
    Ja Preise: 300€ plus shipping und Handling. Das hat bei mir 20$ gekostet ! Ich kann versuchen bei einer größeren Stückzahl noch zu handeln.
    Ansonsten finde ich sie immer besser, je mehr ich drauf spiele ! Satte Höhen und Tiefen...
    Ich werde mir wohl eine 16x6 inches bestellen, das sind die O'kane Außmaße. Das Fell ist im Vergleich zu O'Kane geringfügig härter, aber muß halt auch noch eingespielt werden.
    Grüße
    Der Rolf
  • Ich bin dabei. (für eine 7,5'' tiefe mit Einschnitt, 35cm Durchmesser, wie auf deinen Fotos, nach Möglichkeit in dem hellen Holz, ist aber eher nebensächlich)
     
    Ich kann leider nicht zum Bodhran-WE kommen, verschickst du die Teile auch weiter? (bezahle ich natürlich)
  • Jau, verschick ich auch.
    Werde den Verkaufskram mal im Biete Forum weiterführen, da ich hier nicht soviel werben will.
    Also: Infos über Metloef weiter hier
    Bestellung bitte [URL=http://irishtrad.de/bodhranforum/index.php?page=Thread&threadID=2597&styleid=&pageNo=1#1]über diesen Thread im Biete Forum[/URL]
     
    Grüße
    Der Rolf
     
  • Moin
    also nun:
    2 Soundsamples
     
    [URL=http://home.arcor.de/rwagels/Kangaroo.mp3]Das erste mit Stick, hier[/URL]
    und [URL=http://home.arcor.de/rwagels/Kangaroorods.mp3]das zweite, mit Hot Rods, hier[/URL]
     
    sind mal eben per einfachen Mikro aufgenommen, sollten aber einen Eindruck geben. Immer bedenken: Sind mp3s, ohne Bearbeitung, und je nach Euren Lautsprechern hat das, was ihr hört, nix mit dem zu tun, was ich aufgenommen habe..:D
  • Yay!!!
     
    Das muss man sich ja mal glatt auf dem Ohrenschmalz zergehen lassen...
    Ich hab hier das 5.1-System von Aldi - und das is ned grad das schlechteste von der Klangquali... und es hoert sich einfach genial an...
    wie du schon sagtest, Rolf: knackige Hoehe, satte Mitten und irgendwie einen einem an's Herz gehender Bass (grad mit den Rods irgendwie... ;))
     
    Noch hab ich kein Geld fuer so eine Bodhran, aber bald... ;)
     
    Gruss,
    Sebastian
    Don't waste your time thinking about Signatures - [b]play your bodhran[/b] :D
     
    Erst wenn der Pub nach Ziege mueffelt, hast du deinen Job als Bodhranspieler vollends erfuellt!
  • Wow, was ein Sound!!!
    Da könnte ich meinem "Wunschbodhran von O'Kane ja fast abtrünnig werden (der reine Patriotismus läßt mich trotzdem noch dran festhalten).
     
    Aber Du wirst doch sicher so ein Metloef Teil mit nach Proitze nehmen und man darf's dann mal ausprobieren, oder?
    Außerdem möcht' ich nach dem Workshop auch diese Soli spielen - Du bist doch ein guter, netter, super Bodhranlehrer und bringst mir das bei, gell? ;)
     
    Gruß, Coinín
  • Moin
    danke für die Blumen, aber so war das ja gar nicht gedacht...also der Sound ist fett, aber der einer O'Kane ist mindestens genauso fett, keine Sorge.
    Wenn ich mal viel Zeit habe, spiele ich mal dasselbe auf verschiedenen Drums, dann hört man vielleict einen Unterschied. Ist allerdings auch so, daß bei der einfachen Aufnahmetechnik ein paar Sachen verloren gehen.
    Grüße
    Der Rolf
     
    PS
    Das Teil kommt natürlich mit nach Proitze...
    Und hoffentlich ein paar O'Kanes....
  • Moin, will diesen Thread mal wiederbeleben, Kai hat gerade auf kleinanzeigen eine seiner Metloefs drinstehen, klingt ja alles toll und ich will sie mal anspielen. Meine Frage jetzt mal direkt an Rolf: lohnt sich das? Ich habe eine kleine RWE, bin mit der auch voll zufrieden, hatte mich vor einiger Zeit aber mal in das sehr dünne Fell von einer O'Kane verliebt. Nur war die von der baulichen Qualität her jetzt nicht wirklich der Bringer. Also: gibts da klangliche Unterschiede/ in der Spielweise und Lautstärke? Freue mich über sehr ausführliche Antworten :D :D


    Viele Grüße!

  • Das ist doch noch immer die, die hier im Flohmarkt und auf ebay-Kleinanzeigen schon seit 2 Jahren einen neuen Liebhaber sucht, oder?

    Wäre schön, wenn sie jetzt jemanden findet.


    Der Markt für gebrauchte hochwertige Bodhrans ist ja etwas schmal.

    Sowohl das Angebot als auch die Nachfrage erscheinen mir extrem begrenzt.


    2016er CL "Golden Maple", 2014er Prauß, 2008er/2014er Siepmann, 2005er/2011er MOS, 2005er/2017er RWE-TwinSkin, 1975er J&R Glen
    (verkauft / verschenkt: 2 x Palisander, LL 2.0, BL 2.0, CL slim).
     

  • Richtig, bei mir langweielt sie sich. Bin mit meiner gepimten kleinen Eckermann bei der Session bestens zufrieden.

    Die Metloef ist ´n geiles Teil- aber zum `rumliegen viel zu Schade.


    Der Kai