Auf der Suche nach meiner ersten Bodhran -> SUCHE BEENDET

  • Hallo ihr lieben,

    ich würde sehr gerne mit dem Trommeln anfangen und suche meine erste Bodhran :)
    Bei der gewünschten Größe bin ich mir noch unschlüssig. Ich bin relativ klein (1,58), also hab ich nicht die längsten Arme 8o Würdet ihr eher zu einer kleineren Trommel raten oder sind zum Beispiel 40 cm für kleine Persönchen noch gut spielbar?

    Ich bin blutiger Anfänger, falls also jemand ein gebrauchtes Einsteigermodell anzubieten hat, würde ich mich riesig freuen. Ich versichere, dass die Bodhran in gute Hände kommt!
    Für weitere Tipps bin ich natürlich auch dankbar.

    Viele Grüße
    Maureen

  • hallo maureen.


    erst einmal herzlich willkommen im reich der ziegen-verdrescher/innen.

    schön, daß du da bist.


    ich hab mich in die trommeln vom christian hedwitschak verliebt.

    weil sie extrem gut sind, grade die core-lines sind auch nicht teuer, wenn man bedenkt, daß sie mit liebe gemacht, ausgeklügelt und von erstklassiger qualität sind und einfach saugut klingen....


    die core-lines gibts in verschiedensten größen.

    guido plüschke, bei dem ich das ziegehauen gelernt habe und immer noch lerne, gab mir den tip, das der rahmen, wenn die trommel spielbereit auf dem oberschenkel liegt, unterhalb der schulter enden soll.

    ( wenn ich stuß schreibe, möge man mich bitte korrigieren....)


    ich spiele eine coreline- bullet, die hat grad mal 35 cm durchmesser. damit komme ich prima klar, obwohl sie für meine 180cm körpergröße recht klein ist. aber ich komm mit der fellhand prima schnell überall an jede stelle des fells, was ich gut finde.

    ich glaube, für kleine personen wie dich könnte das was sein.


    ich finde es nicht verkehrt, erst einmal mit einer schlichten, 'einfacheren' trommel anzufangen, die nicht zu den high-end-stücken gehört. wenn du beim bodhran-spielen bleibst, es dir in ein paar jahren immer noch spaß macht und die chance hast andere modelle auszuprobieren (wenn wir uns dann mal wieder live und in farbe bei einem weekend treffen können), kannst du immer noch schauen...


    beste grüße von bina

  • Hallo Maureen.


    Du wirst es hier oft lesen:


    Nimm gleich was Vernünftiges, auch als Anfängerin.

    Die Bodhran ist trotzdem in Vergleich zu anderen Instrumenten günstig.


    Auf jeden Fall stimmbar!


    Hier im Forum wird man Dir primär welche aus dem Hause Hedwitschak empfehlen, aus vielen guten Gründen.


    Die Coreline-Serie ist "reduziert aufs wesentliche".

    Am zukunftssichersten ist die mit ChangeHED, da kannste später, wenn sich Deine Präferenzen ändern oder festigen, unterschiedliche Felle nutzen.


    Die gibt es nur standardisiert mit 37 cm Durchmesser.

    Damit kommen aber viele große und kleine Spieler zurecht.


    Sonst ist vielleicht eher ne 35er etwas für dich.

    Aber die spielen auch größer Gewachsene. Da gibt es keine völlig feste Regel.


    Am besten ist da ausprobieren.


    Aber bloß keine nicht-stimmbare (bemalte) Touristentrommel!


    Besser auch keine mit veraltetem Stimmsystem, wo man noch Schrauben für InbusSchlüssel hat, oder fragwürdig produzierte meist harte, wenig wohlklingende Felle aus dem mittleren Osten drauf.


    Also auch als Anfängerin nicht zu billig einsteigen, das verleidet Dir nur den Spaß und die eigene Entwicklung.


    Und lieber ne gute Gebrauchte. Auch wenn die Suche ein wenig dauern kann.


    Ansonsten:

    Herzlich willkommen znd viel Spaß!


    Andreas

  • Vielen lieben Dank für eure Anmerkungen.


    Ich möchte auf jeden Fall mit etwas anständigem starten, damit mir der Spaß nicht gleich vergeht und ich auch dran bleibe. Ein Highend Instrument muss es ja nicht werden, aber solide und auch gebraucht darf es gerne sein.Ich habe mich vorab schon ein wenig informiert und bin natürlich auch schon bei den Hedwitschaks gelandet :) Die Trommeln aus der Coreline gefallen mir, auch optisch, extrem gut und ich habe schonmal in ein paar Reviews reingehört. Klingen für mich alle toll.

    Ja, ich denke, dass ich größenmäßig dann zu 35-38 cm tendieren würde.

    Vielleicht verstaubt ja noch bei irgendwem noch ein schönes Trömmelchen aus der Coreline in der Ecke. Ich würde ihr gerne ein neues zu Hause geben :D

  • Hi,


    ich frag mal bei der Besitzerin nach, ich bin ja nur die Verkäuferin. :)

    Ich weiß, dass sie mindestens 4 Jahre alt ist, denn so lange kenne ich die Spielerin schon mit der Trommel.

    Und ich weiß, dass die Trommel top in Schuss ist! ;)


    Liebe Grüße

    Doro


    Edit: 4 Jahre kenne ich sie schon, nicht 3. Kinder, wie die Zeit vergeht! Ich tippe also auf vier, fünf Jahre Alter der Trommel.

    in dubio pro REELS 8)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Doro ()