Suche Bodhran-Tasche

  • also alle taschen die ich kenne haben einen gurt mit dem man sich die tasche so auf den rücken hängen kann....
    im endeffekt genauso wie wenn man sich n rucksack mit nur einem gurt über die schulter hängt....
    guido rolf und der bodhranmaker verkaufen solche taschen....

    ich hoff das is das was du wissen wolltest

    rettet die wälder - esst mehr biber :))

    ____________________________________________________

    [URL=http://www.clanmakenoise.de/]TheClanMakeNoise[/URL]
  • Hi,

    ich mutmaße jetzt einfach mal unverschämterweise (bin allerdings auch schon etwas verzweifelt), dass weder Rolf noch Thorralf eine passende Tasche für meine 24” (63 cm Außenmaß) Bodhrán im Sortiment hat. Für Hinweise auf Schneider, die eine solche Tasche herstellen können oder andere Bezugsquellen wäre ich sehr dankbar.

    Bye,
    CHRIS
  • [QUOTE][I]Original von CHRIS COVILLE [/I]
    ..... oder andere Bezugsquellen wäre ich sehr dankbar.


    [/QUOTE]

    Meine erste Bodhran war aus Pakistan (ja, ja). Ziemlich groß. Die habe ich in einer Tasche (gepolstert) für Schlagzeugbecken transportiert (ca 60cm). Da könnte es vielleicht etwas passendes geben.

    Gruß
    Klaus
  • Habe leider noch kein Ridebecken dieser Größenördnung zu Gesicht bekommen. Meine 21"-Bodhrán transportiere ich aber ebenfalls mit einer solchen Tasche. Geht prima. Aber trotzdem Danke für den Tip, Klaus!

    Weiss vielleicht jemand einen Zeltbauer o.ä., der nach Kundenwünschen strickt?

    Cheers,
    CHRIS
  • Moin Chris,

    versuch's vielleicht einfach mal bei ner ganz normalen Schneiderei. Im Vergleich zu Jacketts und Kleidern ist eine Bodhrántasche ja ein Spaziergang. Und wenn's mit Cordura-Stoff schwierig wird, kann jede normal gute Schneiderei zumindest Leder verarbeiten. Du müsstest eventuell nach nem Meisterbetrieb Ausschau halten, weil die normalen Ändeurngsschneidereien manchmal nur Basics wie Reißverschluss wechseln und Saum kürzen drauf haben.

    Auf jeden Fall viel Glück bei der Suche.

    Moritz
  • Hi,
    mein Schwiegervater ist verrenteter Polsterer. Der hat noch ne Nähmaschine stehen, die so ziemlich alles näht (z.b. drei Lagen Leder!) Er kann auch ganz gut damit umgehen. Wenn du also eine "Baulanleitung" hättest und das Material, dann könnte man ja mal fragen. Wohnt bei Osnabrück, also vom Pott auch nicht weit weg, oder?


    Ansonsten mal einen Polsterer in deiner Nähe fragen..

    Sven

    Ein Tag ohne Trommeln ist kein Tag!:P
    [url]www.bottle-of-rain.de[/url]

  • Hi Folks,

    habe übrigens endlich eine Tasche für mein Trömmelchen gefunden. Und so nah und einfach. GibtÂ’s bei Celtic Instruments in Hattingen oder unter [URL]www.celtic-instruments.de.[/URL] Ist zwar kein Luxusteil (nur leicht gefüttert, unverstärkt und der Gurt ist etwas blöde angebracht) aber es erfüllt seinen Zweck.

    Cheers,
    CHRIS
  • Hallo,

    ich muss diesen alten Thread mal aufwärmen.

    Obwohl ich schon im Forum gesucht habe, habe ich noch nicht das Richtige gefunden.
    Ich bin auch auf der Suche nach einer Tasche für meine neuerworbene 40 cm Hedwitschak, am besten natürlich gut gepolstert, damit das edle Stück keine Macken bekommt. Ausserdem sollte sie eine geschlossene aufgesetzte Tippertasche haben.

    Danke für Eure sachdienlichen Hinweise! ;)

    Viele Grüsse
    Jens
    It's not me - it's the fucking drum! :D
    [URL]www.bendfeld.eu[/URL]
  • hallo jens...

    ich transportiere meine rwe in einer snaredrumtasche von warwick...passt da gut rein und die außentasche ist groß genug für ein ganzes tippersortiment+bürste und auch das mikro inkl. verpackung,....bin zufrieden damit..

    schau mal [URL=http://www.rockcase.de/]hier[/URL]
    und dann auf snaredrums......


    [COLOR=green][B]...der Zriiis[/B] [/COLOR]



    [URL=http://www.serendipity-music.at]SERENDIPITY[/URL] Irish Folk & more...
    [URL=http://www.sonafolk.at]SONA[/URL] Folkmusic
    [URL=http://www.argebluesfolk.com]Blues- & Folktage[/URL]
  • Hallo Zriiis,

    vielen Dank erstmal für Deinen Tipp.

    Die Warwick-Taschen sehen in der Tat nicht schlecht aus. Allerdings finde ich bei den Snaredrum-Taschen nur 14"er. Wenn ich nicht ganz daneben liege, sind das 35,5 cm. Ich bräuchte wohl eher eine 16"-Tasche, oder?

    Kennst Du die Preise?

    Viele Grüsse
    Jens
    It's not me - it's the fucking drum! :D
    [URL]www.bendfeld.eu[/URL]
  • hallo jens!

    da ich gerade in der arbeit bin ( jaja, juzleiter dürfen auch am sonntag arbeiten, :D :D ) kann ich dir nicht genau die zoll bzw. cm meiner tasche verraten....die trommel hat 40 cm ist so um die 15 cm hoch...und paßt genau ( also nicht zu eng) in die tasche hinein...

    ist nicht viel hilfe, ich weiß....vielleicht kannst du sie ja irgendwo antesten...


    [COLOR=green][B]...der Zriiis[/B] [/COLOR]



    [URL=http://www.serendipity-music.at]SERENDIPITY[/URL] Irish Folk & more...
    [URL=http://www.sonafolk.at]SONA[/URL] Folkmusic
    [URL=http://www.argebluesfolk.com]Blues- & Folktage[/URL]
  • Hallo zusammen,

    vielen Dank für Eure Tipps!
    Ich habe mir jetzt erst mal eine bei Rolf bestellt.

    Bis denne!
    Jens
    It's not me - it's the fucking drum! :D
    [URL]www.bendfeld.eu[/URL]
  • Servus zusammen,

    ich muß diesen Thread hier wieder einmal aufwärmen.

    Ich bin zusätzlich zu meinem Case auf der Suche nach einer vernünftigen Tasche für meine RWE.
    Ich habmir von GEWA eine für Piccolo-Snare 14 x 5,5'' bestellt, die passt auch ganz gut und ist super stabil, aber halt doch ziemlich riesig von den Aussenmassen, eigentlich fast größer als mein Koffer. Gefällt mir demnach nicht und werds wieder zurückschicken.

    Meine Frage:
    Hat von Euch noch jmd. einen Tipp (ausser Warwick von zriis, die werd ich mir nä. Woche mal in München anschauen)?
    Kennt jmd. die Blue Heron - Taschen live? Die sind nämlich ganz schön teuer!

    Ich hätte schon gerne etwas stabileres, nicht so die üblichen Nylon-Bags, die bei den Workshops immer da sind.

    Gruß, Stefan
    Ní bheidh mo leithéid arís ann !
  • Hi Stefan,


    ich nutze seit Jahren (und seit einem Jahr halt auch für meine RWE) eine Snaretasche von Tama. Ist relativ üppig gepolstert und hat genau die richtige Grösse. Die gab's beim DrumCenter meines Vertrauens, irgendwo im Ruhrpott (also um die Ecke).

    Wenn's nicht so sehr eilig ist, bringe ich die gern mal mit nach Vollmerz, als Anschauungsobjekt... Sonst sag Bescheid, dann nehme ich mal den Zollstock zur Hand und messe nach und mach Fotos (mit der Kamera, nicht mit dem Zollstock, Ihr Nasen!).

    Ach ja - Kostenpunkt waren vor 3 Jahren 20,- Euro.

    Gruss,


    Micha
  • [QUOTE] super stabil, aber halt doch ziemlich riesig von den Aussenmassen[/QUOTE]
    +
    [QUOTE] hätte schon gerne etwas stabileres, nicht so die üblichen Nylon-Bags[/QUOTE]

    Klingt nach einem echten Kompromissproblem!
    Ohne Polsterung nach allen Seiten ist es halt klein und wirkungslos, mit Polsterung immer gleich größer.

    Was habt ihr nur gegen die Beckentaschen....meine OKane passt da prima rein, unten drinnen liegen die Sticks, handtuch drüber, fertig.

    Ansonsten: Echter Koffer: Stabil , teuer und groß, aber eben stabil, hält sogar den zappeligen Rolf bei Konzerten aus ;)

    Liebe Grüße
    Sven
    Ein Tag ohne Trommeln ist kein Tag!:P
    [url]www.bottle-of-rain.de[/url]

  • [QUOTE]Ansonsten: Echter Koffer: Stabil , teuer und groß, aber eben stabil, hält sogar den zappeligen Rolf bei Konzerten aus [/QUOTE]

    Nee, Koffer habich ja schon, ist aber manchmal einfach zu schwer zum Rumschleppen.

    Kompromiss ist klar. Der GEWA Bag hatte auf den Fellseiten eingenähte Fiberglasplatten. Eigentlich superstabil aber halt zu fett. Der war tiefer als mein Koffer und das ist mir dann doch zu viel.

    Gruß, Stefan
    Ní bheidh mo leithéid arís ann !
  • Ich will hier noch was anderes zu bedenken geben:

    [QUOTE]Das Handgepäck darf ein maximales Gewicht von 10 kg und eine Größe von 55 cm x 40 cm x 20 cm nicht überschreiten. [/QUOTE] (Ryan Air)
    Meine SOK passt ohne Koffer, in der selbst gemachten Tasche (das Fell ist durch eine eingenähte Kunststoffplatte geschützt) locker in das Normfach.
    Mir ist das bedeutend lieber, als die Trommel im Frachtraum bei eisigen Temperaturen und ohne (?) Luftdruckausgleich zu wissen.
    Hope that helps.
    ...and I never will play the Wild Rover no more!
  • Hat jemand von Euch mal dieses Teil in den Fingern gehabt?
    [URL=http://www.thomann.de/de/hardcase_hn14s_snarecase.htm]http://www.thomann.de/de/hardcase_hn14s_snarecase.htm[/URL]
    Sieht zwar sch.. aus, dafür aber superstabil. Der Preis geht mit 60 Euro ja eigentlich auch in Ordnung. Vielleicht muss von innen noch etwas nachgepolstert werden?

    Viele Grüsse
    Jens

    It's not me - it's the fucking drum! :D
    [URL]www.bendfeld.eu[/URL]