Beiträge von Guido (NB)

    Hi Andreas,


    ich kann dem ganzen nur zustimmen :-)

    Es war mir ein Fest Dich und andere Bodhrán-Spieler wiederzusehen und andere kennenzulernen.

    Das war echt ein buntes Wochenende ... bunte Vielfalt an Bodhrán-Spielern, buntes Programm, vielfältige Herausforderungen, bunter Abend mit coolen Beiträgen.


    Meine Herausforderung für die nächsten Wochen: Baby Grip

    Mal sehen, ob ich mich damit anfreunden kann.


    Ich wünschen allen einen guten Start in die Woche,
    Guido (aus Niederbayern)

    Oder ich mit den flexiblen, freundlichen, lern- und hilfsbereiten, auch Fehler machenden und diese eingestehenden und den anderen zugestehenden Teilnehmern in meiner Session so außergewöhnliches Glück habe.

    Ist das nicht gerade lebendiger Ausdruck der "aural tradition" in einer "trading session"?

    Micha :

    Danke für deine Antwort.


    Reproduzieren kann ich es nicht mehr, da ich keine PNs mehr habe. Sich selbst kann man ja keine Nachricht schicken.


    Das mit dem Kästchen für das Smartphone musst Du meinetwegen nicht umsetzen. Das ist mir nicht wichtig. Das war eigentlich nur ein Hinweis für andere, die das auch auf dem Smartphone testen wollen.


    Ich finde, Du hast eine super Arbeit geleistet mit dem neuen Forum. :thumbup::!:


    LG, Guido

    Ich hatte das auch ausprobiert. Jedoch wurden bei mir mit "verlassen" die Konversationen in den Ordner "Ausgeblendet" verschoben.


    Erst von dort konnte ich die Nachrichten endgültig löschen.


    ... und im mobilen Design fehlen die Kästchen zum Markieren der Konversationen. Da musste ich vorher auf Desktop-Ansicht umschalten.

    Cormac Byrne gibt am 29. und 30. April 2017 in Freistadt/Österreich zwei Workshops.


    Weitere Informationen zum Percussion-Festival in Freistadt:
    ==>


    Links zu den beiden Workshops von Cormac Byrne:
    ==>
    ==>


    Vielleicht ist ja Ende April jemand von Euch gerade im Mühlviertel/Österreich.


    @alle Österreicher in diesem Forum:
    Wird einer von Euch teilnehmen?


    LG aus Niederbayern (ganz nah an der österr. Grenze),
    Guido

    An das MG 08/15 habe ich dabei gar nicht gedacht!
    Als Österreicher sagt mir das ja auch nicht so viel.


    Da war eine völlig andere Assoziation im Spiel.
    Beim Bodhran-Unterricht hat mein Lehrer auch einen Part "Standard-Begleitung" angeboten.
    Bei ihm läuft das unter dem Stichwort 08/15 ... Begleitung von (nicht irischer) Musik.
    ... das geht in die Richtung von Stevies Workshop in Vollmerz.


    LG,
    Guido aus Niederbayern

    DER Rolf schrieb:

    Jau, das war sehr knapp.


    Puh! Gerade noch geschafft. ... tja, wenn man so lange überlegt ;-)


    DER Rolf schrieb:

    Die 15/15 hat sich schon ein anderer Forumsteilnehmer reserviert ...


    Schade ;-( ... naja ... bestimmte Zalenkombinationen reserverien kann man auch nur, wenn man rechtzeitig bestellt!


    DER Rolf schrieb:

    ... aber Du hast die letzte verfügbare bodhran-info CHarity 2016 erworben.


    ... dann warte ich jetzt auf mein Weihnachts-/Geburtstagsgeschenk ...
     :]:);):D8):thumbsup:=):thumbup:


    Grüße,
    Guido aus Niederbayern

    Jetzt melde ich mich auch noch mal.


    Ich habe mich gefreut einigen von Euch persönlich zu begegnen und das eine oder andere bekannte Gesicht (vom Banjoy-Weekend) wiederzusehen!
    Es war eine super Zeit für mich ... und nun habe ich mal wieder genügend Material zum Üben!


    Teile aus dem Workshop von Stevie konnte ich gleich bei einer Blues-Session im Improvisations-Workshop hier in der Nähe anwenden. Das hat richtig Spaß gemacht :-)


    Ein schönes Wochenende euch allen.
    Guido (aus Niederbayern)

    Dein Link ist ja eindeutig.

    Der Beitrag auf ist eindeutig! Ja.


    Ich habe mal begonnen mich etwas mehr zu informieren.
    Und viele andere gibt es da auch noch, die ganz ähnlich formuliert sind.


    Aber dann gibt es auch das hier:
    ==> http://www.dr-bahr.com/news/ab…en-und-gerichtlich-v.html
    Dort steht unter anderem folgendes:


    Das "VERWIRREND" bezog sich allgemein auf die Infos im Internet und nicht nur auf der Seite .


    Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, hätte man früher schon eine Datenschutzerklärung benötigt, aber das Fehlen konnte nicht abgemahnt werden. Es war nur eine "Ordnungsvergehen". Ab jetzt kann unter umständen von Verbänden das Fehlen solch einer Erklärung/Belehrung abgemahnt werden.


    Um da wirklich durchblicken zu können, muss man wohl Jurist sein. :-(

    Auf bodhran.de gibt es keine Datenschutzerklärung.


    Wer von Euch betreibt eine private Internetseite.
    Wie macht Ihr das?


    Die Informationen sind für zum Teil widersprüchlich, zum Teil verwirrend ... :-(


    Wer hat sich damit schon auseinandergesetzt, wie das bei privat betriebenen Seiten, die keine Werbebanner enthalten und keine kommerziellen Zwecke verfolgen?

    Zitat von :

    Zitat

    Im Februar 2016 ist - von vielen unbemerkt - ein neues Gesetz in Kraft getreten. Eigentlich soll dieses neue Gesetz helfen, Datenschutzverstöße im Netz besser zu verfolgen und Verbraucher vor unseriösen Unternehmen zu schützen. In der Praxis bedeutet es aber: Fast jeder Webseitenbetreiber ohne korrekte Datenschutzerklärung kann ab sofort abgemahnt werden.

    Hallo Falko,


    Das Cafe stellt uns der Pächter zur Verfügung. Er spielt selbst Querflöte!
    Außerdem hat das Cafe ab 18:00 Uhr geschlossen ;-)


    Ein Teil des Teilnahmebetrags geht als Aufwandsentschädigung an zwei Musiker, die im Rahmen des Vereinsprogramms bereits auch andere Workshops anbieten.
    Der andere Teil kommt dem Musikverein zu gute und damit so manchem Schüler.


    Außerdem lässt sich sicher etwas machen, wenn jemand den Betrag nicht aufbringen kann!


    Ich habe bisher nur gute Erfahrungen mit diesem Musikverein gemacht. Außerdem bin ich froh, wenn ich Unterstützung von Musikern bekomme, die bereits Unterrichtserfahrung haben.


    LG,
    Guido

    Hallo zusammen,


    Ich lerne nun bereits über zwei Jahre Bodhran und Banjo.


    Immer wieder machte ich mich auf die Suche nach einer Learner bzw. Slow Session hier in der Gegend, aber da gab es nichts!
    Ein paar Musiker in der Region habe ich inzwischen kennengelernt.


    Nun habe ich mich mal an den Musikverein in der Nähe gewandt und jetzt machen wir mal Werbung für die 1. Learner Session im Oktober.


    Das Plakat habe ich letzte Woche entworfen:


    [IMG:http://irish-learner-session.h…ploads/2016/08/Plakat.png]


    Beim Text habe ich Anleihen bei der Hamburger Learner Session () gemacht.


    Eine provisorische unterstützende Homepage () habe ich auch gleich mal online gestellt.


    In den nächsten zwei Wochen verteile ich noch ein paar Plakate und Flyer in Musikläden, Gaststätten usw.


    Und dann bin ich gespannt, was sich so in den nächsten Monaten entwickelt.


    LG,
    Guido