Beiträge von PlayTheDrum

    Hi Rolf,

    Die neuen Samples klingen toll und die Site sieht super aus, Gratulation! :D

    Hier, was ich noch entdeckt habe:

    Deutsche Version:
    1. Ryans Biographie: "Wilden"aus (Leerschlag fehlt)
    2. kennengelernt(,) wo
    3.+4. Jeanas Biographie: kennen gelernt (entweder konsequent so oder zusammengeschrieben) hatten, und (Komma nicht notwendig)
    5. pdf-Infosheet zur neuen CD: hervorragen(den) Ruf
    6.+7. der gerne in englisch sprechenden Ländern als „full circle“ bezeichnet wird. ("gerne" nach den Ländern und englischsprachigen klingt IMHO besser)
    8. Technikplan: Dwnload
    9. Kontaktformular: Email adresse (E-Mail-Adresse)

    Englische Version:
    10. In der Media-Übersicht: Tourt Diary
    11. If you want to practice some Germna
    12. Video im Contentbereich links (statt Videos, auch in der deutschen Version)
    13. Tour Diary: startet (statt started)
    14. Bei Media fehlt der Titel (auch in der deutschen Version).
    15. Ebenso bei den Reviews.
    16. Ebenso bei den Soundsamples (auch in der deutschen Version).
    17. Ebenso bei den Videos (auch in der deutschen Version).
    18. Bei Photos kannst du die "Bilder" aus dem Titel streichen.
    19. ...und bei Lyrics die "Songtexte".
    20. Bei den Pressefotos ist der deutsche Titel reingerutscht.
    21. Technical Rider: a click on the link will open ethe pdf document in a new window, right or ctrl-click for download ("the" (wie Uwe schon gesagt hat ;)) und nach "right" kommt ein Bindestrich)
    22. succesful (successful)
    23. Home: Succesful tour (statt successful)
    24. Ich würde line-up statt Line-Up oder line up schreiben.
    25. Bei den Links fehlt rechts das YouTube-Logo (auch in der deutschen Version).
    26. Bei Press info: An mehreren Stellen Leerschläge vor Bindestrichen streichen: musi(-cian), Britta(-ny) und authen(-tic)
    27. Oben "Presse information" streichen.

    Liebe Grüsse und viel Spass in den Staaten
    Christophe
    Hab ich mir gleich beim Release bestellt und ja, die Platte IST lecker! :D
    Gerade das 1. Set ("Steps" auf der MySpace-Seite) ist richtig groovy und zudem weckts (bei mir jedenfalls) viele schöne Erinnerungen an Flook...
    Viel Spass beim Reinhören!

    Liebe Grüsse
    Christophe
    Da war doch mal was...
    Achja: [URL]http://irishtrad.de/bodhranforum/index.php?page=Thread&threadID=1230[/URL]

    Jeder nach seiner Façon, mich hat Dervishs Auftritt leider auch eher gegruselt... Irland/Nordirland sollte IMHO mal Beoga schicken, dann wäre der Sieg vielleicht drin! ;)

    Liebe Grüsse aus der letztplazierten Schweiz (:O) und Gratulation zum Titel
    Christophe
    Danke Christian, wollte auch grad den Link zur MOS-Seite bringen! :D
    Wenn ich meine frühere Signatur, wo meine Trommeln drin aufgeführt waren, behalten hätte, wäre das nicht passiert! ;)

    Schön, dass du dich doch noch an meine Trommel erinnerst, Rolf (auch wenn sie BLAU und ergo nicht zu gebrauchen ist)! :P ;)
    [QUOTE][I]Original von Rolf Wagels [/I]
    Moin
    wu�te gar nicht, dass es die MOS auch in blau gibt?!
    [/QUOTE]
    8o :rolleyes:
    Also wirklich Rolf... Meine hast du sogar schon mal angespielt! ;)

    @ Yoshi: Als ich das Foto angeschaut habe, hab ich mir gleich gedacht, dass dich das freuen wird! :D

    @ Christian: Tolles Bild!

    Liebe Grüsse
    Christophe
    So, bin zwar reichlich spät dran aber was solls... ;):
    Kann mich den anderen Teilnehmern nur anschliessen, es war wieder ein Klasse-Weekend! :D Schon letztes Jahr wars super, doch diese Ausgabe hat das Ganze dank schönem Konzert, einigen zusätzlichen Forumsnasen und Siobhan, welche Martin ideal ergänzt hat, noch getoppt! Grosses Dankeschön nochmal an Christian und die beiden Super-Lehrer! :)
    Leider wurde es für mich am Sonntag noch etwas stressig (wie man wohl gemerkt hat... :P), weil ich glatt die Zeit vergessen habe. Aber letztlich spricht das ja auch für die Qualität von Martins Unterricht... ;)

    Dann hoffentlich bis nächstes Jahr! Martin, Siobhan und Jim an einem Workshop, das wäre natürlich eine Riesensache! :D

    EDIT: Achja, natürlich auch noch vielen Dank an Jens, Christian und Micha für die tollen Bilder! Das einzig Bedenkliche daran: Auf einigen scheine ich grimassentechnisch glatt dem Guido nachzueifern... ?( 8o :P
    [QUOTE][I]Original von bodhranmaker [/I]
    Momentan kommt ein konstantes Schnarchen aus dem Gästezimmer :D
    [/QUOTE]
    [QUOTE][I]Original von bodhranmaker (25.4.09)[/I]
    Bis eben habe ich noch ein leises Schnarchen aus dem Gästezimmer vernommen das irgendwo zwischen den Protection Racket Trolleys rauskam.
    [/QUOTE]
    Hab mir doch gleich gedacht, dass ich diesen Satz von irgendwo kenne! Naja, gewisse "Rituale" bei der Workshopvorbereitung müssen sein! ;)

    Danke schonmal für den Schlüsseldienst und bis heute Abend!

    Liebe Grüsse
    Christophe
    [QUOTE][I]Original von bodhranmaker [/I]
    �h.... ??????????? ;)
    [/QUOTE]
    Das kommt davon, dass ich abends immer so lang brauch, um meine Beiträge zu erstellen... ;)
    Wär interessant gewesen, das Ganze aber immerhin hast du jetzt was zu lachen! :D
    Hi Christian,

    Tolle Story, klingt wirklich sehr interessant! Kann es kaum erwarten, Bilder der Trommel zu sehen und sie in einer Woche anzuspielen (wenn ich denn darf... ;))!

    Zur Farbe: Grünes Fell auf irischer Trommel = "Des paasst scho!" :D :P

    Liebe Grüsse und schöne Feiertage!
    Christophe

    EDIT: MIST, REINGEFALLEN!!! :evil: ;)
    [QUOTE][I]Original von Christoph [/I]
    in 135 jahren ist doch der Markenschutz bestimmt abgelaufen. Und wir müssen es [B]ihm[/B] ja nicht verraten. 8)
    [/QUOTE]
    Und ich dachte immer, dass das "M" für Michaela steht... ?( ;)

    Edit: @ yoshi: Viel Spass mit der Trommel! ;)

    Liebe Grüsse und schönes Wochenende
    Christophe
    [QUOTE][I]Original von bodhranmaker [/I]

    [U]Kerrystyle:[/U]

    Der Felltreffpunkt ist meistens über der linken Hand und wandert meistens synchron mit der linken Hand.
    [/QUOTE]
    Zuerst mal danke für die ausführliche Erläuterung!

    Zum obigen Punkt habe ich noch ne Frage: Spielt man beim klassischen Kerrystyle wirklich meistens über der Fellhand? Ich selber bin ein "Kerrystyler" und mache das schon so aber in diesem [URL=http://www.youtube.com/watch?v=O-0z7cysswU&feature=related]Video[/URL] spielt Ringo konstant UNTER der Fellhand. Rolf macht das ja auch immer wieder mal. Kurz: Was ist nun "klassischer" oder typischer für den Kerrystyle?

    Liebe Grüsse
    Christophe
    Ich persönlich sehe das jetzt nicht sooo streng... Der Satz ist, wie vieles im Video, wohl nicht zu 100% ernst gemeint. ;) Andy Daub will einfach eine gewisse Lockerheit der angehenden Bodhranspieler erreichen und stellt den Spass am Bodhranspielen in den Vordergrund. Es ist ja auch schade, wenn sich jemand aus Angst vor Fehlern beim Spielen zu sehr verkrampft. Dann kommt auch nichts Vernünftiges bei raus und die Trommel landet schnell in der Ecke...
    Dass die Technik nicht gerade vorbildlich ist, wurde ja schon erwähnt. Deshalb sollte sich ein Anfänger sicher nicht nur auf YouTube-Videos verlassen, sondern schon bald mal einen Workshop besuchen oder eine Privatlektion nehmen (auf jeden Fall bevor er bei der lokalen Session auftaucht... :rolleyes: ;)).

    Liebe Grüsse
    Christophe
    [QUOTE][I]Original von bodhranmaker [/I]
    Also bei Intersse bitte NICHT beim Gasthof Pfeil buchen sondern MIR bescheidsagen da ich das Kontingent verwalte.
    [/QUOTE]
    Hi Christian!

    Ich würde sonst dieses Jahr auch gern im Gasthof Pfeil übernachten. DZ oder EZ ist egal, mir ist beides recht. Ein Bodhranspieler kann ja schliesslich kein fürchterlicher Zimmerpartner sein! :P ;)

    Liebe Grüsse und bis April, ich freu mich riesig! :D
    Christophe
    Kann mich nur anschliessen, das Video rockt! :D
    Im zweiten Teil dieser Serie kriegt man übrigens endlich wieder mal JJK zu hören, welcher sich mit 3 (!) Banjos "rumschlagen muss" :P:
    [URL]http://www.youtube.com/watch?v=JXP3BG3AgIo[/URL]
    [QUOTE][I]Original von yoshi [/I]
    Er streckt bei Rolls den kleinen Finger, das könnte einige Spannungen/Blockaden in der Hand verursachen die in weiterer Folge auf den Muskel- und Bänderapparat im Handgelenk schlagen.
    Könnte ich mir zumindest vorstellen.
    [/QUOTE]
    Da kenne ich mich zu wenig aus, könnte aber schon sein. ?( In [URL=http://irishtrad.de/bodhranforum/index.php?page=Thread&threadID=1144]diesem[/URL] Thread hat ANDI (ist hauptberuflich Physiotherapeut, sollte sich also auskennen... ;)) erwähnt, dass der Single-End-Style vor allem aufgrund der hohen Geschwindigkeit in Kombination mit der speziellen Technik "auf den Arm gehen kann".

    Liebe Grüsse
    Christophe
    Hi Yoshi,

    Ich meinte eigentlich ein richtiges Lehrvideo, so wie das von Andy Daub.
    Aber stimmt schon, der Eamon hat auf jeden Fall ein gerades Handgelenk! ;) Trotzdem hat er damit nach einem Auftritt oft Probleme, da er einen ziemlich spektakulären und anstrengenden Single-End-Style (er spielt alles mit einem Ende des Tippers) spielt. Aber das ist 'ne andere Geschichte, die Handgelenkhaltung ist wie gesagt schon in Ordnung... ;)

    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Christophe

    Ja, bei vielen YouTube-"Lehrvideos" kriegt man leider die "abgeknickte" Handgelenkhaltung gezeigt, welche dann für Präzisionsprobleme und teilweise auch für Handgelenkschmerzen sorgt.

    Dieses
    [QUOTE]Everything's in the wrist, everything's loosy goosy.[/QUOTE]
    würde Rolf wohl nicht so gefallen... ;)

    Grundsätzlich bringt Andy Daub das Ganze wirklich sympathisch rüber aber ich muss mich Billy anschliessen: Die Technik ist mit Vorsicht zu geniessen.
    Leider fällt mir grad kein super Lehrvideo ein. Vielleicht kann man sich bei Rolfs Solo [URL=http://www.youtube.com/watch?v=MMX43IfrwfA]hier[/URL] eine etwas ergonomischere Handgelenkhaltung abgucken... ?( Hoffe, das hilft ein bisschen weiter. Sonst ist natürlich ein Workshop ideal, um technische Unklarheiten auszuräumen. ;)

    Liebe Grüsse
    Christophe