Beiträge von Coinín

    Nord-Süd Richtung ist nicht so wesentlich anders wie der Schwalbenschwarm, es liegt halt etwas weiter westlich bzw. nord-westlich. Für Leute aus dem Osten ist es natürlich weiter als bisher, für Leute aus Baden-Württemberg und dem südlichen oder westlichen Bayern ist es näher als bisher und auch in etwa so weit wie Schwalbenschwarm. Für Leute aus der Mitte, also Rhein-Main Gebiet und Umgebung ist es auch gut erreichbar und näher als bisher.

    10 Uhr auschecken...

    Das ist im Grunde immer so. In dem Schwalbenschwarm bis spätestens 11:00Uhr. Bisher konnten wir das mit der Zeit des Auscheckens immer absprechen mit den Vermietern (so war es auch im Brunnenhaus).

    Solange am selben Tag keine neuen Gäste anreisen, ist es i.d.R. kein Problem später abzureisen. Und bisher kam es noch nicht vor, dass an einem Sonntag neue Gäste kamen.

    Wenn wir nach den angegebenen Auscheckzeiten gehen, bräuchten wir eigentlich nie irgendeine Unterkunft mieten, denn die sind eigentlich immer mit 10:00 oder 11:00 Uhr angegeben.

    Bassmann hat Recht. Es sind definitiv 9 Schlafplätze in Betten und das Einzelbett steht mit einem Doppelbett zusammen in einem Zimmer. Der Rest muss auf die Schlafcouchs in den Wohnzimmern und da die nach 2er, max. 3er Couchs aussehen, wird es auch recht gemütlich zu zweit da drauf. Also dann bildet schon mal genug Liebespärchen 😉.

    Sorry, mir ist das definitiv zu eng! "Gemütlich" ist mir da nur eine beschönigende Beschreibung für "Sardinendosenfeeling". Ich stimme also dagegen.

    Es ist nicht enger als der Schwalbenschwarm. Das Brunnenhaus hat eine große Küche, so dass da mehrere Leute werkeln konnten und in dem Aufenthaltsraum konnte man mit 10 Leuten sitzen. Solch einen Raum bieten diese Ferienwohnungen nicht. Und wie gesagt maximale Belegung 13, inkl. solche Schlafmöglichkeiten wie Schlafcouch im Wohnzimmer, die garantiert dort steht wo man zusammen sitzen würde. Realistisch sind daher auch eher 8 bis max. 10 Personen als gesamte Belegung. Auch in Kassel bei Frau Shastri war es mit 12 Leuten schon so eng, dass drinnen nicht mehr alle Leute zusammen am Tisch sitzen konnte, mit bis zu 10 Leuten war es da auch am besten.

    Für mich persönlich wäre halt Wrilburg blöd, auch wenn in der Nähe, da EZ nicht geht. Abends bis um Uhr zusammensitzen und Whisky trinken mit euch fiele dann eben für mich flach.

    Klar ist es schön, wenn das innen nett aussieht. Mir geht es in erster Linie aber darum, dass die Örtlichkeit praktikabel sein muss für unsere Gruppe, gut erreichbar ist von allen Himmelsrichtungen für jeden bezahlbar und dass wir ungestört Musik machen können. Schön, wenn das noch eine hübsche Ausstattung hat, aber das Praktikable und mit euch zusammen zu sein und dafür genug Platz zu haben, sind mir wichtiger. Es müssen genug Zimmer sein, auch die Möglichkeit von EZ, es muss genug Bäder haben, eine große Küche und einen großen Aufenthaltsraum. Wie groß die Schlafzimmer sind wäre mir relativ egal.

    Also erstens sind die Angaben der Maximalbelegungen der Ferienhäuser immer so eine Sache. Maximal heißt halt, irgendwo ist für jeden irgendwo im Haus ein Schlafplatz, von Schlafcouch bis zu dritt belegte Schlafzimmer usw.. Davon abgesehen ist das dann meist reichlich eng bemessen, was Platz und Ausstattung angeht. Zweitens handelt es sich um 3 separate Ferienwohnungen. Also ungefähr 59 qm pro Wohnung. Mit allen irgendwo zusammensitzen und essen oder Musik machen können wir da nicht, da ist pro Wohnung kein Raum groß genug, dass das gehen würde, selbst wenn man was umräumt. Außerdem sollte genug Platz vorhanden sein ohne das halbe Mobiliar umzuräumen. Nähe Limburg wäre für mich zwar von der Entfernung ideal, da wäre es auch kein so großes Problem wenn ich da kein EZ haben kann, dann müsste ich eben in Kauf nehmen abends nach Hause zu fahren.

    Wir müssen ja auch gar nicht mit "Gewalt" Ersatz für das Brunnenhaus finden, war doch ok dort.

    Ach ihr Lieben,

    ich werde euch ja sooo vermissen. Tja, Irland konnte ich leider nicht anders legen, ist nun ausgerechnet in der Woche. Was wäre das toll gewesen wenn beides gegangen wäre, Bodhran Weekend und Irland. Nun ja, dafür kann ich dann in der Zeit wenigstens noch das bestimmt tolle Music Festival in Ardara mitnehmen und werde dort sicherlich Gelegenheit haben zum Trommeln.

    LG Coinin

    So ist es. Mit mehr als 10 Leuten kann man da einfach nicht mehr zusammensitzen. 8 Leute gehen bequem um den Tisch, 10 bekommt man auch noch hin, so dass man essen kann oder auch Musik machen. Maximal waren wir bisher in Kassel mal 12, das war da aber auch eigentlich schon etwas zu eng, ging aber noch zu machen da unten in der großen Küche. In dem Brunnenhaus geht das platzmäßig nicht mehr.

    Dem kann ich mich allem nur anschließen, dem ist nix hinzuzufügen.

    Sehr schön war's und die Location ist perfekt für unsere Belange und so schnuckelig in diesem hügeligen bewaldeten Tal gelegen.

    Danke an euch alle für das gelungene Wochenende!

    Ich hab' ein bißchen Frühstückskram (wird aber nicht reichen, müssen wir noch ergänzen), ein paar Gewürze, Salz, Senf, Honig, Rhabarber für Rhabarbercrumble, ein Kasten Bier, ein Kasten stilles Wasser, 6 kleine Flaschen von so einem Holundergetränk aus alkoholfreiem Bier.

    Der Rest (Instrumente und Whisky) ist logischerweise auch klar.

    Ich muss nur Sonntag relativ früh zurück, also nach dem Frühstück so zwischen 11:00 und 12:00 Uhr.

    Ach ja, mein kleines Campingtischchen hab ich eh noch im Auto, das lass ich einfach drin, vielleicht kann man's brauchen um Grillzeug drauf zu stellen oder so.

    Wie sieht's denn da aus mit Gläsern, Whiskygläser pack ich paar ein, aber ob's da Weingläser gibt? Am besten packe ich da auch mal meine "Reise-Gläser" ein.

    Freu' mich auf euch!


    Coinin

    Ich habe ab Freitag den 24. Urlaub (für 3 Wochen :). Nach dem Forumstreffen fahre ich ja nach Irland:):):):)). Da ich keine Lust habe in den Freitagmittagstau auf der A5 und A7 zu geraten, wollte ich auch so losfahren, dass ich frühzeitig da bin, d.h. auch so ca. 14:00Uhr.

    Wieviel Leute sind wir denn nun eigentlich, ich habe den Überblick verloren mit den ganzen Absagen.


    Coinin

    Mit der sachlichen Jugendherbergsatmosphäre werden wir wohl leben müssen, schätze ich, außer vielleicht ein paar Kerzen mitbringen. Größere Laternen? Ich hoffe doch es gibt dort Strom und Licht, oder?

    Welche praktische Anlage? Ich habe einen iPod und einen entsprechenden kleinen Lautsprecher dazu oder mein Handy, das ich mit meinem Teufel Lautsprecher koppeln kann. Kann beides mitbringen.

    Ab wieviel Uhr können wir denn dort sein?

    Natürlich wäre ich auch bereit für ein EZ entsprechend mehr zu zahlen als für ein Mehrbettzimmer. Ich plädiere auch für die Zahlung eines Aufpreises für den Fall, dass wir ansonsten schon um 10:00Uhr raus sein müssten. Das verändert das ganze WE und ist m.E. nicht mit einem Hotel vergleichbar. Erstens muss man dort, erst Recht am WE meist erst um 11:00Uhr raus und zweitens hat man dort eben einfach nur ein paar Sachen zu packen und setzt sich an den fertigen Frühstückstisch, steht danach auf und geht. Wir hingegen haben eine Ferienwohnung mit Selbstversorgung und müssen alles selber zubereiten und dann auch wieder spülen und alles aufräumen. Das braucht immer einige Zeit. Um das alles hinzubekommen bis um 10:00Uhr und zuvor noch halbwegs in Ruhe zu frühstücken, müssten wir sicherlich um 7:00Uhr frühstücken. Wenn wir am Sa schon weitgehend aufräumen und nur ein schnelles Frühstück machen, wäre auch doof. Kaum wären wir da, könnten wir schon am folgenden Tag wieder Vorbereitungen für die Abreise treffen. Also ich bezahle dann lieber was mehr.

    Coinin

    Ich fand's auch wieder sooo schön mit euch. Dem ist eigentlich auch nix hinzuzufügen. Das Wetter passte, alles war entspannt (bis auf eine Person ;)) und wie üblich Musik, anregende Gespräche, lecker Essen und Trinken. Seufz, noch 1 Jahr warten bis zum nächsten Forumstreffen, in der Hoffnung wieder in unser "altes Haus" zu können (obwohl mir das Haus bei Frau Pee ja auch gefällt als notgedrungene Alternative).


    Coinin

    So, nun noch was von mir.

    Mir persönlich wäre das Landhaus definitiv zu klein. Wenn da schon steht max. 12 Pers. finde ich das eigentlich schon das Limit.

    Ich wäre auch bereit mehr zu bezahlen, kann aber verstehen wenn andere das nicht wollen oder können und es wäre wirklich blöd wenn dann manche nicht mehr teilnehmen könnten, erst Recht wenn diese bisher fast immer dabei waren.

    Mir gefällt auch das Haus am Radweg und auch dieser Hof in Nidda. Bei letzterem wäre vor allem geil, wenn wir das ganze Haus zu einem akzetablen Preis für uns haben könnten. Selbstversorger sind wir ja, von daher dürfte das ja preislich auch gehen.

    Ich hoffe ja immer noch auf unser früheres "Zuhause" und ich würde auch wieder zu Frau Pee gehen. Schön finde ich es da auch. Mit der winzigen Küche und dem "Hausdrachen" kann ich mich arrangieren.


    Coinin

    Lieber Markus,

    wir vermissen dich, aber wir verstehen dich auch und sind dir nicht böse.

    Wir hoffen du hast ein entspanntes Wochenende und das Einigeln hilft.

    Und falls dir doch noch kurzfristig danach sein sollte, dich doch ins Auto zu setzen und hierher zu düsen bist du natürlich willkommen.


    Ganz viele liebe Grüße von uns allen :)

    Ach Mensch Ulf, das tut mir wahnsinnig leid für dich bzw. für euch alle.

    Alles Gute, wir denken bestimmt alle an dich an dem Wochenende!


    Das mit dem Frühstücksthema hat sich ja nun geklärt, wenn ich das eben alles richtig überflogen habe. Ich wäre jedenfalls auch dafür uns wieder bedienen zu lassen mit dem leckeren Frühstück dort.


    Sooo schade, dass Ulf fehlen wird, aber halt nicht zu ändern.

    Ich nehm das EZ mit Bad :).

    Bei gutem Wetter schlage ich eher Grillen im Garten vor als Restaurant. Ist doch sooo schön dort. Außerdem müssten wir ja sonst wieder fahren, die Fahrer könnten nix trinken und überhaupt irgendwie umständlich.

    Ich wäre dafür wir machen es uns dort gemütlich.

    Stichwort "Apple Crumble", das ginge für mich nicht, aber dafür Rhabarber Crumble, hatte ich in letzter Zeit schon zweimal gemacht - sehr lecker.