Bodhran-Forumstreffen 2021

  • Hallo miteinander!


    Ich habe mich mal an die Frage gemacht, wo wir in diesem Jahr ein Treffen planen können.

    Der Einfachheit halber habe ich zunächst doch nochmal auf Burg Ludwigstein nachgefragt (obwohl ich ihnen eigentlich für den 3.-6-6- abgesagt hatte).

    Hier ist der Text:


    Guten Tag,

    leider musste ja unser Treffen im vergangenen Jahr ausfallen.

    Ich habe nun hin und her überlegt, ob ich für dieses Jahr wieder zu einem Treffen im Brunnenhaus aufrufen soll.

    Wir hatten ja das WE vom 3.-6.6. "vorgemerkt", also bereits bei der Buchung in 2019 für 2020 für uns eintragen lassen.


    -> Ist das in Ihrem Kalender vermerkt?


    Nun wüsste ich gerne, wie die Bedingungen sind: Einerseits würde ich Ihre Burg gerne wieder unterstützen, andererseits weiß ja kein Mensch, wie sich das nun mit Corona entwickeln wird!

    Dazu kommt, dass ich mich ggf. auch bei erlaubter Versammlung, je nach Situation, trotzdem gegen ein Treffen von zehn Leuten auf engem Raum entscheiden würde.

    Wenn also wie in 2020 das von behördlicher Seite untersagt wird, entfällt natürlich auch die Buchung bzw. unsere Gebühr.

    Wenn wir uns aber treffen dürfen, aber vier Wochen vorher beschließen, dass uns das nicht verantwortlich erscheint:


    -> Wie gehen Sie damit um?


    Freundlichen Dank!


    Meine Tendenz geht zu einem Treffen im Herbst, und dann ruhig nochmal im Brunnenhaus. Mir scheint, dass es unklug wäre, die Location zu ändern, wenn gerade so vieles "wackelt"!

    Dies nur zur Info für alle Interessierten. Bestimmt habt ihr auch Gedanken dazu. Immer raus damit!

    Gyde

    ...and I never will play the Wild Rover no more!

    Einmal editiert, zuletzt von Gyde ()

  • Hallo, ich denke, dass ein Termin im Herbst hinsichtlich der COVID-19 Situation sinnvoller ist.


    gruss


    Dirk

    Sehe ich auch so. Ob's dann bei uns terminlich klappt wird sich zeigen....im Moment schiebt jeder Termine in den Herbst...

    Bodhran: RWE, MOS 2.0 konkav und Wuzzzzzl Nr. 7

    ...und...Clareen Pearl Banjo; Eastman Oktavmandoline; Kontrabass; Warwick Streamer Stage II 5-Saiter; Ibanez Akustik-Bass....8)

  • Huhu!

    Die Sache ist ziemlich einfach:

    Herbst ist besser, und es gibt zwei Termine zur Auswahl:


    Wir können Ihnen noch die Wochenenden 08.10. - 10.10.21 sowie 15.10. - 17.10.21 anbieten.


    Ich wollte ja schon lange gerne im Herbst ein Treffen machen, und die Gegend um Witzenhausen mit den vielen Obstbäumen ist ideal dafür!

    Kirschen gibt es dann nicht mehr (dafür ist der Ort bekannt), aber alles andere!

    Wir könnten dann auch einen oder zwei oder drei Kuchen aus dem Fallobst machen... Oder Kompott... Oder beides...

    Ich sehe schon: bin wieder voll in unserem Bodhran-Forumstreffen-Lieblingsthema! ;-)

    Ich votiere für das erste WE im Oktober, aus vorgenannten Gründen.

    Was sagt Ihr?

    ...and I never will play the Wild Rover no more!

  • Moin.


    Ich würde so gerne wieder ein echtes Treffen haben.


    Nach monatelangem täglich stundenlang im virtuellen Zoom-Klassenraum sitzen, und auch sonst fast alles über Skype, MS Teams und Konsorten, kann ich mich nicht einmal zum, wenn auch noch so gut konzipierten, BodhranWeekend per Zoom durchringen.


    Aber es steht halt alles unter coronalem Vorbehalt.


    Grundsätzlich gilt meinerseits wie immer:

    Wenn sich jemand schon die Mühe macht das Ganze zu organisieren, halte ich mich mit Kloogschieten zurück und hoffe einfach es klappt.


    Greetz

    Andreas

  • Vorbildliche Einstellung, Beanna und Andrakar! :-D


    Für alle Zögerlichen:

    Ran an den Ziegenspeck!

    Das Treffen ist ein gemütliches Wochenende ohne Zwang zum Üben, ohne Unterricht, mit vielem Essen, netten Gleichgesinnten in schöner Umgebung und zum Selbstkostenpreis.

    Wer eine Rundziege hat, egal aus welchem Stall und egal welche Spielstärke, kann kommen!

    Wer noch nie dabei war, lernt neue Leute kennen.

    Das Haus ist allerdings beschränkt auf maximal zehn Personen.

    Drum herum könnte man noch Zelte oder Campingwagen aufstellen, ein Grill ist vorhanden (den hat der liebe Ulf damals finanziert und bringt ihn sicher wieder mit).

    ...and I never will play the Wild Rover no more!

  • Hallo Gyde,

    Vielen Dank für Deine Initiative!

    Ja, Herbst klingt gut. Man müsste halt nur schauen, wie kurzfristig man alles zur Not stornieren kann, wenn es coronabedingt nicht stattfinden könnte. Auch welche Bedingungen müssen evtl. erfüllt sein.

    Das wird sich ja in nächster Zeit sowieso noch zeigen, wenn es um touristische Reisen, Übernachtungen in Pensionen usw. geht.

    LG

  • Hoffen wir das es klappt, wir sind dabei!

    Welches WE ist egal, solange es sich nicht mit dem Irischen Herbst in der Mühle überschneidet, aber das findet immer um den 3.10. eines Jahres statt, dürfte also kein Problem sein.

  • Wenn es wieder möglich ist bin ich gerne dabei (du kennst ja die Zimmerbedingungen vom Coinin, gell 😁). Der erste Termin im Oktober scheint mir zumindest theoretisch wetter- und temperaturtechnisch besser. Aber da steckt man eh nicht drin. Wäre super wenn ein Treffen geben könnte. Ich lechze danach.

  • Na super, Ihr Lieben!

    Dann mache ich das Wochenende um den 8.10. klar.

    Das mit der Stornierung wegen Corona ist einfach: wenn man sich nicht treffen darf, ist nichts zu bezahlen. Wenn man sich nicht treffen will, gibt es eine relativ lange Kündigungsfrist.

    Ich würde denken, das können wir frühzeitig entscheiden.

    Mannomann. Ich hoffe, unser Volk reißt sich jetzt nochmal am Riemen, damit Alle endlich wieder ihre Lieblingsdinge tun und Lieblingsmenschen treffen können!

    ...and I never will play the Wild Rover no more!

  • Servus zusammen!


    Regina und ich wären dabei (wird Zeit euch alle mal wieder in echt zu treffen...😎😉)!

    Wie schon bei der letzten Planung: Bei "Zimmermangel" kommen wir gerne mit dem Womo wenn's erlaubt ist. wir bräuchten dann nur 'ne Steckdose...😎

    Termin ist notiert (wir freuen uns!)

    ....und Danke liebe Gyde für's kümmern!


    bassige Grüße

    der Frank

    Bodhran: RWE, MOS 2.0 konkav und Wuzzzzzl Nr. 7

    ...und...Clareen Pearl Banjo; Eastman Oktavmandoline; Kontrabass; Warwick Streamer Stage II 5-Saiter; Ibanez Akustik-Bass....8)

  • Hallo!

    Na, das geht ja schwungvoll los!

    Sehr schön.

    Das mit dem Doodle hast Du nicht übersehen, Dirk.

    Kommt noch!

    Ich warte auf die endgültige Bestätigung von der Burg.

    Bummtackatickaklackatack!

    ...and I never will play the Wild Rover no more!

  • Tschakka:

    wir haben Ihnen vom 08.10.21 - 10.10.21 das Brunnenhaus geblockt.

    Sie können am Freitag ab 14:00 Uhr anreisen und Sonntag bis 15:00 Uhr bleiben.


    Wegen der Wohnwagen habe ich mal gefragt, da gab es diese Antwort von der Burg:


    Unterhalb vom Brunnenhaus befindet sich ein öffentlicher Parkplatz, ob dort allerdings Übernachtungen im Camper gestattet sind wissen wir nicht.


    Da ist jetzt die Frage: Schlafende Hunde wecken (bei der Stadt Witzenhausen), oder nachts geweckt werden?


    UND HIER IST DER DOODLE FÜR DIE ANMELDUNG!

    Wichtiger Hinweis: Seit 1.3. ist das Brunnenhaus voll belegt (also mit ca. zehn von 15 Betten). Bitte doodelt Euch bei Teilnahme trotzdem ein, wir müssen ja auch auf andere Weise planen. Zur Übernachtung meldet Euch ab sofort bitte ggf. selbst auf der Burg an, oder ggf auf Campingplätzen oder in Pensionen in der Nähe.

    Danke!


    https://doodle.com/poll/78688y9ddu5tbr8s#table


    Nochmal ein Eindruck vom Haus: https://www.burgludwigstein.de…/uebernachten/brunnenhaus


    Die Zimmerverteilung machen wir dann vor Ort- außer, dass Coinin schon ihr Hasenställchen (Einzelzimmer) vorgemerkt bekommt! Dafür muss sie etwas mehr bezahlen.

    Das Wochenende kostet für das gesamte Haus 480 Euro. Wenn es zehn TeilnehmerInnen sind, also 48 Euro p.P./Wochenende.

    Dazu kommt die Selbstversorgung, die wir vorher hier organisieren!


    Übernachtungen im Haus würde ich gerne wieder auf zehn Leute begrenzen, aber es gibt ja auch die Option mit dem Campen. Falls nicht an der Straße (der kleine Parkplatz), dann in der Nähe auf einem offiziellen Platz.



    ...and I never will play the Wild Rover no more!

    2 Mal editiert, zuletzt von Gyde ()

  • So, gedoodelt! 😎

    Wie Dirk schon anmerkte....wieviel Kohle kriegst Du und wohin dürfen wir überweisen?

    Regina und ich würden dann auch Quartier im Haus nehmen. Michael und Beanna kommen ja evtl. mit ihren Bulli o.ä.. Da findet sich eher ein Plätzchen als für unser Womo 8).


    wir freuen uns schon und hoffen das es klappt!

    Bodhran: RWE, MOS 2.0 konkav und Wuzzzzzl Nr. 7

    ...und...Clareen Pearl Banjo; Eastman Oktavmandoline; Kontrabass; Warwick Streamer Stage II 5-Saiter; Ibanez Akustik-Bass....8)

    Einmal editiert, zuletzt von Bassman ()