get startHED by Hedwitschak Drums :)

  • Sodala ! Endlich was Vernünftiges für den Nachwuchs ;)
    get startHED !


    Fangt an ! Greift nach den Sternen ! :)
    Diese Bodhrán ist speziell für 4-10 Jährige entwickelt worden (mit einer 5-jährigen Co-Konstrukteurin :) ).
    Sie ist 25x10cm groß, damit deutlich größer als die Wuzzzzzel, aber deutlich kleiner und leichter als die CoreLine slim.
    Das 3-Punk-Stimmsystem mit den Kirschlolli-Stimmschrauben ;) hat es in sich:
    Ein Ver-Stimmen ist praktisch unmöglich (weder gewollt, noch ungewollt).
    Weil:
    - Ein Tisch mit drei Beinen nie wackeln kann.
    - Man gar nicht zu viel Druck geben kann um zu hoch zu stimmen.
    - Man nicht hängenbleiben kann und aus Versehen verstimmen.


    Alles rund und kindgerecht, keine Ecken und Kanten, keine Schlitze/Löcher/Ecken wo kleine Finger hängenbleiben könnten.


    Trotzdem ist das KEIN SPIELZEUG. Es ist ein Musikinstrument, das alles bietet, was man zum Erlernen des Bodhránspielens braucht. Als Kind.
    Kleines Kind oder ganz großes Kind ;) (ja, das Ding eignet sich auch als Reisetrommel für die Großen...)


    UND man kann die startHED auch als Tischtrommel verwenden, da sie Dank der Kirschlollis übersteht und der Schall unten raus kann.


    Stelle ich am 19.November offiziell in Irland vor, danach startet auch hier der Verkauf.
    Weihnachtsgeschenke sind selbstverständlich möglich, drum time ich das ja genau so ;)


    Ach ja: Trommel inkl. Tasche und speziell entwickelter Kindertipper für einen Einführungspreis von nur 155 EUR !!


    Alle Fakten:


    25x10cm,
    Werkzeugloses 3-Punkt Stimmsystem,
    Edlauer Ziegenfell aus garantiert europäischer Herkunft,
    Sperrholzrahmen Buche/Pappel,
    Getaped,
    inkl. Kindertipper aus dem Hause Moises,
    inkl. passende Tasche mit Tragegriff und Schultergurt.



    ...in Kürze sind alle Details auf meiner HP verfügbar, die Jungs arbeiten gerade dran...
    Vorbestellungen per Email sind aber schon jetzt möglich.


    Viel Spaß !
    Christian










    It´s not the drummer - it´s the drum :D "...werde auch in Zukunft keine weiteren Wuzzzzzls bauen (!))"

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von bodhranmaker ()

  • Ich liebe sie. Ich brauche ein Kind.


    Ich bin so stolz auf mich. Mir lagen so viele Kommentare auf der Zunge. Aber ich habe sie alle runtergeschluckt...


    2018er AustrHEDian Summer, 2014er Prauß, 2008er/2014er Siepmann, 2005er/2017er RWE-TwinSkin, 1975er J&R Glen
    (verkauft / verschenkt: 2 x Palisander, LL 2.0, BL 2.0, CL slim, CL "GoldenMaple", MOS).

  • ...ach... :D


    ...vielleicht bekommt der Christian ja bald richtig viele persönliche Auslieferungs-Aufträge...


    ich drücke die Daumen!!! Cooles Ding! :thumbsup:


    LG...die Tine

  • Äh, Christian, Du würdest Dein Kind an Doro ausliefern?
    Nimm lieber meins (aus München) mit.
    Ist schon über 30 und männlich.


    Da zwei Siepmanns kaum ne HED hervorbringen, geb ich ihm auch meine 2005er RWE und MOS mit.
    Vielleicht klappt es dann ja endlich mit was Kleinem...


    Früher kam der Storch. Heute der Bodhranmaker.


    Greetz,
    Andreas


    2018er AustrHEDian Summer, 2014er Prauß, 2008er/2014er Siepmann, 2005er/2017er RWE-TwinSkin, 1975er J&R Glen
    (verkauft / verschenkt: 2 x Palisander, LL 2.0, BL 2.0, CL slim, CL "GoldenMaple", MOS).

  • Um der Vermehrungsthematik etwas streng Seriöses hinzuzufügen, hier eine Beschreibung eines aktuell von 2016 bis 2018 laufenden Forschungsprojektes.


    Zwei Vorbemerkungen:
    Riegelahorn ist eines der teuersten Laubhölzer, bekanntlich z.B. in RWE, MOS und EMSig verarbeitet.


    NW-FVA = Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt.


    "Schwerpunkt der Arbeiten an der NW-FVA in dem Verbundvorhaben ist die Sicherung von vermehrungsfähigem Pflanzenmaterial von neu auftretenden Riegelahorn-Stämmen durch Pfropfung und Mikrovermehrung zur Erweiterung der Riegelahornsammlung. Durch die Untersuchung von Nachkommenschaftsprüfungen sollen neue Erkenntnisse zur Erblichkeit der Riegelung gewonnen werden. Ein weiteres Hauptziel ist die Entwicklung eines effektiven In-vitro-Vermehrungsprotokolls zur langfristigen Sicherung und kommerziellen Vermehrung des wertvollen genetischen Materials."


    Damit es auch zukünftig noch viele RWEs und MOS' gibt.


    2018er AustrHEDian Summer, 2014er Prauß, 2008er/2014er Siepmann, 2005er/2017er RWE-TwinSkin, 1975er J&R Glen
    (verkauft / verschenkt: 2 x Palisander, LL 2.0, BL 2.0, CL slim, CL "GoldenMaple", MOS).

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Andrakar ()

  • Ich bin auch sehr stolz auf euch. Ihr verhaltet euch absolut stereotyp! ;)
    So sehr die Angebote mich ehren - den Mann fürs Kind hätte ich, denk ich.
    Wartet allerdings bitte nicht allzu gespannt, das Kind zur Trommel ist noch nicht in Planung.
    (... oder doch einfach erst die Tommel besorgen?! Wie beim Haus: Erst Nest, dann Nachwuchs...)


    Liebe Grüße

  • Liebste Doro.


    Stereotypisch? Ich möchte darauf hinweisen, dass ich lediglich meinen Sohn mit auf die Reise schicken wollte.
    Samt meiner Siepmann, um von Dir als erfahrener Siepmann-Spielerin zu lernen.


    Wie weit dann das nachgestellte "..., denk ich" bei Deiner "...hätte ich..."-Feststellung noch Raum für weitere Spekulationen gelassen hätte,...
    ... nun ja, selbst in dem Fall, wäre es ja bei mir lediglich um den Bereich "Schwiegertochter ... Enkel" gegangen.
    Und in dem Fall hätte ich meiner derzeitigen Signatur bei den verschenkten HEDs noch eine get startHED hinzugefügt.


    Hach, so viele Konjunktive, geboren aus der dann doch etwas die Gedanken anregenden Äußerung einer Forums-Schwester, die den Verfänglichkeiten der deutschen Sprache gegenüber doch professionell gewappnet ist!


    Lieben Gruß,


    Andreas,


    weiterhin Schwiegertochter- und Enkel-los, aber mit zahlreichen Bodhrans gesegnet.


    2018er AustrHEDian Summer, 2014er Prauß, 2008er/2014er Siepmann, 2005er/2017er RWE-TwinSkin, 1975er J&R Glen
    (verkauft / verschenkt: 2 x Palisander, LL 2.0, BL 2.0, CL slim, CL "GoldenMaple", MOS).

  • ja... wir haben ja lange diskutiert... "glaub die Doro wirklich, dass wir so kindisch sind und in diese Falle reintappen ???" "Die kann doch nicht im Ernst glauben, dass wir, die modernen, aufgeklärten, emanzipierten und souveränen Männer von heute... ...uns noch mit so kindischer Matchokacke abgeben ???"



    naja... dann haben wir doch beschlossen der Doro den Gefallen zu tun und ihr den Spaß zu gönnen :)

    It´s not the drummer - it´s the drum :D "...werde auch in Zukunft keine weiteren Wuzzzzzls bauen (!))"
  • Deswegen hat die Reaktion auch so lange gedauert.
    Aber als Christian von " wir, die modernen, aufgeklärten, emanzipierten" usw. sprach, hat Rolf sich am Kopf gekratzt und mich so merkwürdig angeschaut...


    2018er AustrHEDian Summer, 2014er Prauß, 2008er/2014er Siepmann, 2005er/2017er RWE-TwinSkin, 1975er J&R Glen
    (verkauft / verschenkt: 2 x Palisander, LL 2.0, BL 2.0, CL slim, CL "GoldenMaple", MOS).