Best of Youtube II

  • Moin,

    ja, super sind die!

    Im meinem CD Player befindet sich aktuell die neue Scheibe, Inne Amarach. Prima Sache, das! 8)
    Stammsessions in Kassel und Marburg
    Instrumente: SOK-Bodhrán, Takamine-Gitarre, Dixon Low und Tin Whistle, Seiler Piano
  • moin,[QUOTE]auch lecker: Teada[/QUOTE]

    stimmt, die waren auch 2005 in Tonder.
    Diese Sticktechnik habe letztens öfter gesehen. Autodidakten ?


    Gruß aus Venne,
    Volker
    [URL=http://www.volkerhohmann.de]homepage[/URL] +
    Band:
    [URL=http://www.irisheep.de/]irisheep[/URL]
  • Nicht Stick-, sondern Häkeltechnik... :D
    Wie das gehen soll, ist mir schleierhaft. Aber Hauptsache, das Klöppeln klappt ohne "eine fallen lassen". Klingt schmissig!
    ...and I never will play the Wild Rover no more!
  • das ist ja der Hammer!

    Guido
    [URL=http://www.bodhran-world.de]Bodhrán World [/URL] Workshops & Internetshop

    [URL=http://www.trasnu.de]Trasnú[/URL] Irish Folk Music

    [URL=http://www.celtic-cowboys.de]Celtic Cowboys[/URL] Irish Folk meets Bluegrass

    [URL=http://www.banjoy.de]Banjoy [/URL] Irish Tenor Banjo Workshop Weekend
  • Wahnsinn!!! Das [URL=http://www.youtube.com/watch?v=crfrKqFp0Zg&mode=related&search=]zweite[/URL] Filmchen ist ja auch genial!
    [COLOR=green][B][FONT=comic sans ms]Gruß, Andreas[/FONT] [/B] [/COLOR]

    [URL=www.celtic-cowboys.de]Celtic Cowboys[/URL] - Irish Folk, Bluegrass, Country, Blues -

    [color=green][b]Bestes Countryalbum 2011: "A Simple Life"[/b][/color]
  • 8o

    Das frustrierende ist, dass man es nicht anders herum machen kann und Flute-Geräusche aus einer Trommel herausbringt. Da können wir armen Trommler nur fassungslos zuhören... :(

    Echt irre!

    lg

    Mat :D
    Stammsessions in Kassel und Marburg
    Instrumente: SOK-Bodhrán, Takamine-Gitarre, Dixon Low und Tin Whistle, Seiler Piano
  • @Rolf: So gesehen, hast du natürlich recht. *g*

    :))

    Josh, wird Zeit, dass du mal nach Irland kommst:

    Lilten ist doch ganz einfach. Das hast du als Baby sicher auch schon gemacht: lalalulugugudada.

    Oder auf Irisch: Deididumdidieldidei! Oder mal gugeln:

    lilt Pronunciation (llt)
    n.
    1. A cheerful or lively manner of speaking, in which the pitch of the voice varies pleasantly.
    2. A light, happy tune or song.
    3. A light or resilient manner of moving or walking.
    v. lilt·ed, lilt·ing, lilts
    v.tr.
    To say, sing, or play (something) in a cheerful, rhythmic manner.
    v.intr.
    1. To speak, sing, or play with liveliness or rhythm.
    2. To move with lightness and buoyancy.


    Probiers mal aus, is lorschdich!
    8)
    Stammsessions in Kassel und Marburg
    Instrumente: SOK-Bodhrán, Takamine-Gitarre, Dixon Low und Tin Whistle, Seiler Piano
  • Hm, ok ok, danke. Muss aber zugeben, dass ich selbst in Irland den Begriff nie gehört habe. Vielleicht unbewusst :-)

    Naja egal.

    Dank trotzdem fürs "aufklären"
    Servus


    Josh

    [URL=http://www.casu-irishmusic.de/]Casú - Irish Music[/URL]


  • Das sind Tunes/Melodien die mit dem Mund vorgetragen werden.

    In vielen Liedern wie "rare old mountain dew" kommt ein Lilting Part vor: skideldi eidel dideldam...

    Es gibt sogar All Ireland Champions im Lilting!

    Da die Iren keine Instrumente spielen durften, es war bei Todesstrafe von den Engländern verboten, aber trotzdem tanzen wollten, wurden die Melodien geliltet. Wenn es zu einer Razia kam gab es keine Instrumente!

    Guido
    [URL=http://www.bodhran-world.de]Bodhrán World [/URL] Workshops & Internetshop

    [URL=http://www.trasnu.de]Trasnú[/URL] Irish Folk Music

    [URL=http://www.celtic-cowboys.de]Celtic Cowboys[/URL] Irish Folk meets Bluegrass

    [URL=http://www.banjoy.de]Banjoy [/URL] Irish Tenor Banjo Workshop Weekend
  • Servus

    Josh ! Ich bin entsetzt! :D

    Kommt übrigens auch oft in der Jazzmusik vor. Dort aber eher als musikalische Variation. Soweit ich weiß, war in USA nur der Whiskey eine Zeit lang unter Todesstrafe verboten, Musik und Instrumente nie. :]

    Wie gut, dass die Zeiten vorbei sind. Sonst hätten wir nächstes WE weder was zu Spielen, noch zu trinken.... :D

    Gruß, Stefan
    Ní bheidh mo leithéid arís ann !
  • Lilten könnte man dann auf Proitze , aber sehr trocken! :D

    @Josh: Du kennst doch sicher den eine Jig, der in Dinkel immer gespielt wird: Hey ho dideldi - O! Das ist Lilting! Du kennst es doch!

    :))

    @Stefan: und lilten könnten wir als Mundbodhran! Gibt hier auch im Forum irgendwo.... für was braucht man den Instrumente überhaupt. Geht doch alles A Cappella. Könnten wir ja mal probieren auf Proitze: Lilten plus Mundbodhran. Bin mal gespannt, wie sich das anhört! :)
    Stammsessions in Kassel und Marburg
    Instrumente: SOK-Bodhrán, Takamine-Gitarre, Dixon Low und Tin Whistle, Seiler Piano
  • Hi, mir ist schon klar wass Ihr meint, kannte aber den Begriff jetzt nicht. Hab das schon auf einigen CD`s gehört.

    :-)
    Servus


    Josh

    [URL=http://www.casu-irishmusic.de/]Casú - Irish Music[/URL]


  • [URL]http://www.youtube.com/watch?v=hZcUbnwOIng[/URL]

    [URL]http://www.youtube.com/watch?v=ZYtem9caVmM[/URL]


    is das hier auf den videos nicht der.... öhm.... etwas kräftigere bodhranspieler, der in inisheer mit auf session war?
    der so ne bodhran hatte, deren fell sogar rolf kaum "drücken" konnte?

    im zweiten video spielt er querflöte - auch das würde passen....

    schöne grüße mal wieder aus dem süden

    rettet die wälder - esst mehr biber :))

    ____________________________________________________

    [URL=http://www.clanmakenoise.de/]TheClanMakeNoise[/URL]
  • Servus,
    ich gehjetzt mal davon aus, dass Dave der Box-Spieler ist.

    Kann es sein, dass ich den vor vielen Jahren mal auf dem Irsh Folk Festival gesehen habe?? Das ist doch ein Mayo Man??

    Gruß, Stefan
    Ní bheidh mo leithéid arís ann !
  • [QUOTE][I]Original von TimFinnegan [/I]


    is das hier auf den videos nicht der.... öhm.... etwas kräftigere bodhranspieler, der in inisheer mit auf session war?
    im zweiten video spielt er querflöte - auch das würde passen...
    [/QUOTE]

    Kieran Munnelly ist heute optisch kaum wiederzuerkennen...er hat nur noch die Hälfte an Gewicht und trägt Vollbart. Ein begnadeter Flötist!

    LiGrü Michael
    Bands:

    [URL=http://www.myspace.com/faoileanmusic]faoilean[/URL]
    [URL=http://www.gaelicwindproject.de/]gaelic wind project[/URL]
    [URL=http://www.spideog.de]spideog[/URL]